Oldtimertrecker Historische Landmaschinen im Wandel

Restauration eines VolvoBMValmet 905 Braskereidfoss – Norwegen

Volvo BM Valmet 905

Im Südosten von Norwegen befindet sich die 600 ha Farm von Martin Engebretsen.

Weil 400 ha Land verpachtet werden, ist der Vermessungstechniker nur noch im Nebenerwerb Landwirt. Dabei besitzt er genug Traktoren um die gesamte Fläche zu bewirtschaften zu können. So zählt er zu seiner Sammlung:

Ford 2000 Baujahr 1968
Leyland 502 Baujahr 1982
Volvo BM Valmet 705 Baujahr 1983
Volvo BM Valmet 905 Baujahr 1984
Valtra Valmet 8150 Baujahr 1997
Valtra 8350 Baujahr 2001
Case 310 Baujahr 2006

Im April 2007 kaufte er den VolvoBMValmet 905 Schlepper. Doch bevor dieser für den Einsatz bereit war, musste er grundlegend restauriert werden.

Zur Demontage und Reinigung der Getriebeteil brauchte er 60 bis 70 Stunden. Für den Motor und dem Kühler noch einmal 10 bis 20 Stunden.
Für die Elektrik und die vielen Kleinigkeiten am gesamten Schlepper einschließlich der Schriftzüge an den Seiten waren noch einmal 100 Arbeitsstunden notwendig. Aber auch das Beschaffen von Ersatzteilen durch Recherchearbeiten im Internet nahm viel Zeit in Anspruch.

Die Servolenkung musste überholt werden weil sie innen nicht dicht war. Auch die Hydraulikpumpe hatte innere Schäden.

Im Getriebe waren die Synchronringe nicht in Ordnung so das bei laufendem Motor laute Geräusche auftraten. Zunächst ging man von defekten Lagern im Getriebe aus. Doch es stellte sich heraus das die Synchronringe falsch montiert waren.
Die Zapfwelle war ebenfalls undicht und der Öldruck fiel ab im Getriebe.

Sämtliche Lager und Dichtungen wurden gegen neue ausgetauscht.

Nach einem Neustart des Motors stellte er fest das der Motor nicht auf die Betriebstemperatur kommen wollte. Der Thermostat stand immer auf offen und wollte den nicht schliessen. Nach dem tausch des Thermostaten lief der Motor normal.
Ein Unfall hatte deutlich Spuren hinter lassen, die beseitigt wurden.

Der gesamte Rahmen mit Achsen, Motor und Getriebe wurden schwarz lackiert.
Nach dem Lackieren testete man den VolvoBMValmet 905 erneuert mit einer Fahrt  auf dem Rahmen. Doch es stellte sich heraus das die Kupplung nicht funktionierte. So das man ihn zurück in die Garage schieben musste. Nach nur 40 Minuten war der Schlepper wieder in zwei Hälften getrennt und eine neue Kupplung konnte eingebaut werden.

Im Frühling unternahm man weitere Testausfahrten, die jedoch nicht zufrieden stellend waren. Denn einer der Kolbenringe konnte nicht abdichten. Also bestellte man einen Kitsatz mit Ersatzteilen zur Überholung für den Motor.

Andere Motor in dieser Traktoren-Serie schafften 30.000 Stunden ohne ein Problem zu bekommen. Wie viele Betriebsstunden dieser VolvoBMValmet 905 hat weiß Martin Engebretsen nicht, denn irgendwann im Jahr 19xx blieb der Betriebsstundezähler bei 7.500 Stunden stehen.

Technisch gesehen kann man fast sagen, daß der VolvoBMValmet 905 von Baujahr 1984 nun ein neuer Trecker ist. Der Motor springt nun leicht an und hat von ersten Moment an eine schönen runden Klang. Die exakten Kosten für Ersatzteile und Material wurden während der Restauration nie genau überprüft. Sie liegen zwischen 55.000 und 65.000 NOK (Norwegische Kronen). Umgerechnet sind das ca. 6.650 und 7.850 Euro.

Stellt man Martin Engebretsen die Frage ob er einen solchen Trecker noch einmal restaurieren würde, kommt die Antwort sofort mit einem klaren „Ja“.
Er glaubt aber, das es schwer sein wird einen Trecker zu finden der so viele Fehler hat. Diese Traktoren sind noch robust gebaut und die Technik ist leicht zu verstehen. Was die Restauration ohne ein komplexes Wissen möglich macht.

Von den 4300 Stück zwischen 1984 und 1990 gebauten 905er ist der von Martin Engebretsen einer der allerersten. Nach ein paar Prototypen begannen die Seriennummern bei 900.003. Dieser VolvoBMValmet 905 hat die Seriennummer 900.009, ist also der siebte Schlepper aus der Serie. Vielleicht ist es sogar der älteste noch existierende 905er. Dann, so hofft Martin Engebretsen,  hat sein Trecker einen historischen Wert.

Technische Daten:

Motor
Name: Valmet 611D
Type: 6-Zylinder Diesel Direkteinspritzer
Hubraum: 6,6 Liter
Leistung: 77,23 kW / 105 PS bei 2100 U/min
Leerlauf: 650 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h
Hydraulik
Hydraulische Pumpenleistung: 50 Liter/min
Hubkraft Heckhydraulik 40 kN/4000kp

Abmaße
Länge: 4.685 mm
Höhe: 2.705 mm
Breite: 2.220 mm
Achsabstand: 2.535 mm
Wenderadius 4,7 Meter
Bodenfreiheit: 445 mm
Gewicht: 4.171 kg

Flüssigkeiten
Dieseltank: 180 Liter
Kühlwasser: 24 Liter
Motoröl: 16 Liter
Getriebe / Hydrauliköl ein Kreislauf: 51 Liter

Quellenangabe der technischen Daten: Hannu Niskanen, and an originale instruction book; Volvo BM Valmet 905 fom. Serialnr 900 274.

Video:

Volvo BM Valmet 905

Video:

Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905

Video:

Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905

Video:

Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905 Volvo BM Valmet 905

Video:

Quellenangeben:
Bilder von Martin Engebretsen
Text von Dirk Stegemann

Teilen Sie diesen Artikel mit anderen!

Schreibe einen Kommentar